Reis in der Mikrowelle kochen

Wenn es ums Kochen geht, denken viele Menschen an Töpfe, Pfannen und Herde. Aber wusstest du, dass man Reis auch bequem in der Mikrowelle zubereiten kann? Es ist ein einfacher und zeitsparender Weg, um leckeren, perfekt gekochten Reis zu bekommen. In diesem Blogartikel werde ich dir die Schritte zeigen, die du befolgen musst, um Reis in der Mikrowelle zu kochen, sowie einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass der Reis perfekt zubereitet wird.

Wie koche ich Reise in der Mikrowelle?

Schritt 1: Den Reis richtig messen.

Miss das Verhältnis von Reis zu Wasser genau ab, um den perfekten Reis in der Mikrowelle zu kochen. Im Allgemeinen ist das Verhältnis zwischen einer Tasse Reis und zwei Tassen Wasser die ideale Menge für eine Standardgröße Mikrowelle. Beachte jedoch, dass dieser Wert je nach gewünschter Reismenge und Art des Reises leicht variieren kann.

Schritt 2: Den Reis waschen.

Vor der Zubereitung solltest du den Reis waschen, um überschüssigen Staub oder Schmutz zu entfernen. Spüle den Reis einfach mehrmals mit kaltem Wasser ab, bis er sauber ist. Du solltest den Reis auch einweichen lassen, bevor du ihn in die Mikrowelle stellst. Dies sorgt dafür, dass der Reis besser kocht, schneller kocht und noch flauschiger wird.

Schritt 3: Den Reis kochen.

Platziere den gewaschenen, eingeweichten Reis und das Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel und bedecke sie mit einem Deckel, der nicht vollständig verschlossen ist. Du kannst dafür eine beliebige Schüssel

Es gibt spezielle Reiskocher für die Mikrowelle, die entsprechende Löcher im Deckel haben. Wir können den Sistema Microwave Reiskocher empfehlen.

Sistema Microwave Reiskocher | 2,6 l | Spülmaschinenfester kleiner Reiskocher | BPA-frei | Rot
  • Fassungsvermögen: 2,6 l, Abmessungen: 21,6 x 19,5 x 16,1 cm (L x B x H)
  • Mit praktischen Hebegriffen und den unverwechselbaren, leicht verschließbaren KLIP IT Clips
  • Druckkammereinsatz hält Reis feucht
  • Spülmaschinenfest (oberer Korb), mikrowellenfest, zur Aufbewahrung im Kühl-/Gefrierschrank geeignet
  • Entwickelt und hergestellt in Neuseeland Phthalat- und BPA-frei

Die Löcher an der Abdeckung erlauben das Entrinnen von Dampf, um ein Überkochen des Reises zu verhindern. Stelle die Schüssel mit dem Reis und Wasser in die Mikrowelle und koche ihn bei voller Leistung für etwa 12-15 Minuten.

Schritt 4: Lass den Reis ruhen.

Nimm die Schüssel aus der Mikrowelle und lass sie für weitere 5-10 Minuten mit der Abdeckung stehen. Während dieser Ruhezeit gart der Reis noch weiter und nimmt das restliche Wasser auf. Wichtig: Beim Entfernen des Deckels können Reiskörner, die noch immer nicht richtig gegart sind, aufplatzen. Lass den Reis deshalb nach dem Kochen unbedingt ruhen.

Schritt 5: Lockere den Reis.

Verwende eine Gabel oder einen Löffel, um den Reis aufzulockern und zum Servieren bereit zu machen. Das Durchtrennen der Reiskörner sorgt dafür, dass sie nicht zusammenkleben, und gibt dem Reis eine luftige Textur.

Tipps und Tricks


Probiere verschiedene Arten von Reis, um herauszufinden, welche am besten in der Mikrowelle funktionieren. Experimentiere mit den Verhältnissen von Reis zu Wasser, je nach gewünschter Konsistenz.
Wenn du deinem Reis eine besondere Note verleihen möchtest, koche ihn in Brühe statt in Wasser.

Fazit

Reis in der Mikrowelle zu kochen ist ein einfacher und schneller Weg, um diese leckere Beilage zuzubereiten. Wenn du diesen Schritten folgst, wirst du in der Lage sein, leckeren, perfekt gekochten Reis zu Hause zuzubereiten, ohne dass du dir Sorgen machen musst, den Herd aufzusetzen. Probier es aus und genieße deinen hausgemachten Reis mit jedem Gericht!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Letzte Aktualisierung am 9.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Consent Management Platform von Real Cookie Banner