Kichererbsen Brownies

Wer sagt, dass Brownies immer ungesund sein müssen? Mit diesem leckeren Kichererbsen Brownies Rezept bekommst du einen schokoladigen Snack ohne schlechtes Gewissen. Denn in diesem Rezept werden konventionelle Brownie-Zutaten durch gesündere Varianten ausgetauscht.

Was sind Kichererbsen Brownies?

Statt Weizenmehl kommen Kichererbsen zum Einsatz und statt Zucker wird Dattelsüße eingesetzt. Das Resultat? Ein leckerer Schokoladenkuchen, der mit jeder Menge Protein und Ballaststoffen punkten kann. Hier findest du das Rezept für deine eigenen Kichererbsen Brownies!

Rezept

Kichererbsen Brownies

No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Snack
Küche Amerikanisch

Zutaten
  

  • Kichererbsen400 g Kichererbsen
  •  
    100 g Dattelsüße
  • Kokosmehl100 g Kokosmehl
  • Eier3 Eier
  •  
    50 g Kakaopulver
  • 50 g Kokosöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • Salz1/2 TL Salz
  • Schoko DropsSchoko Drops optional

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180 Grad vor und lege eine Brownieform mit Backpapier aus.
  • Gib alle Zutaten in eine Küchenmaschine und verarbeite sie zu einer homogenen Masse. Wenn du willst, kannst du nun auch noch die Schokodrops hinzufügen.
  • Fülle den Teig in die Brownieform und stellt sie für 25-30 Minuten in den Ofen.
  • Nach dem Backen lass die Brownies auskühlen und schneide sie in Stücke.

Tipps und Varianten

Diese Kichererbsen Brownies eignen sich perfekt als Snack für den Nachmittag oder für unterwegs. Durch die Kichererbsen und das Kokosmehl kommen sie auf einen hohen Proteingehalt und einen niedrigen Kohlenhydratgehalt. Gleichzeitig sorgen die Dattelsüße und das Kokosöl für einen natürlichen Geschmack ohne verarbeiteten Zucker.

Wenn du die Brownies gerne noch etwas süßer möchtest, kannst du die Dattelsüße auf bis zu 150g erhöhen. Auch andere Zutaten wie Zimt oder Nüsse können hinzugefügt werden, um den Geschmack zu variieren.

Übrigens sind Kichererbsen Brownies auch eine tolle Option, wenn du Menschen mit glutenfreier Ernährung überraschen möchtest. Da sie ohne Weizenmehl auskommen, sind sie eine Alternative zu herkömmlichen Brownies.

Fazit

Kichererbsen Brownies sind eine gesündere Variante von klassischen Brownies und eignen sich perfekt als Snack für zwischendurch. Mit wenig Kohlenhydraten und viel Protein sind sie nicht nur lecker, sondern auch nährstoffreicher. Probiere es aus und erlebe selbst, wie einfach und schnell du diese Köstlichkeit zubereiten kannst!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner